Freiverkauf » Graphik » Objekt-Nr.: 156045

Kategorie : Graphik
Technik : Radierung
Material : Papier
Art: : Figuren
Land: : Deutschland
Alter: : 20. Jahrhundert

Limit
:
35,00 €

Bitte geben Sie einen gültiges Höchstgebot ein.

Alexander Eckner (1870-1944) - Radierung auf Papier, "Bauern-Paar vor Kate", 1902

unten links signiert, in der Platte bezeichnet "AE. 1902, 05.", guter Erhaltungszustand, hinter Glas gerahmt, Plattenmaße: 21cm x 26,5cm, Gesamtmaße: 38cm x 42cm

Alexander Eckener (1870 - 1944)

geboren am 21.8.1870 in Flensburg - gestorben am 26.5.1944 in Abtsgemünd

Deutscher Maler, Radierer u. Lithograph in Stuttgart, geb. 21.8.1870 in Flensburg, Schüler von J. C. Herterich, Wagner u. Raab in München 1889–93, von Graf Kalckreuth in Stuttgart 1900–05. Professor an der Stuttgarter Kunstakad. Ölgemälde: Ziegelei, Sturm im Moor, Heuernte am Bodensee, Klavierspieler, Flensburger Hafen, Schloß Glücksburg, diese vor 1905, Kühe 1905, Scholmer Au 1906, Nebelmorgen am Neckar, Eisengießerei 1907, Friesisches Interieur, Kirche auf der Hallig Gröde 1908, Im Atelier 1909, Bauernhof in der Marsch, Beim Pflüger 1910, Ockholmer Kirche, Hallig Habel 1911, Veteranen in der Kirche (Stuttgart, Staatsgalerie), Bongsieler Kanal, Kanalmühle, Eckensunder Fähre, Friesische Bauern 1912, Ochsenhügel, Morgensonne über der Ostsee, Haferernte 1913. E. hat in den Jahren 1902–1906 viel lithographiert, hauptsächlich friesische u. Bodenseemotive, während er sich in seinen zahlreichen, seit 1904 entstandenen Radierungen als ein ebenso vielseitiger Künstler erweist, wie in seinen Olgemälden. Kataloge der Großen Kst Ausst. Berlin 1897, 1907, 1908, der Ausst. München (Glaspalast) 1900, 1906, 1911, 1912, 1913, der Großen KstAusst. Dresden 1904, 1908, 1912, Kunsthandlung Schaller in Stuttg. 1913. – Baum, Stuttgarter Kunst der Gegenwart, 1913 p.91, 295. Baum. Literatur: Thieme/Becker